Login Form

   

Aktuelles

   

Hüseyin Alperen Canan verteidigt zum 6. Mal seinen Titel zum Deutschen Meister.
Hüseyin wurden 5 Kämpfe zugelost.
Alle meisterte er mit Bravour.
Dominik Janosi war das erste Mal auf einer deutschen Meisterschaft. Ihm gelang es den 3. Platz für sich zu sichern.
Ibrahim Özdemir und Irem Elvida Gürel verloren leider Ihren Medaillienkampf.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Medailliengewinnern.

Am Samstag fand der 2. Bayernpokal statt.
Der T.C Donau-Lech-Iller belegt in der Teamwertung Platz 5.
Die Platzierungen im einzelnen:

Gold
Kenan Taha Ilbaşı
Kaldjob Nloga Melanie
Kaldjob Nloga John
Özdemir Ibrahim

Silber
Gürel Enes Ali
Janosi Dominik 
Balzer Maurice

Bronze
Çakmak Eyyüb
Copoeru Bogdan Costin
Göktepe Umut
Koldjob Nloga Jeannetta
Rebensdorf Sascha
Urbanski Marius

Vielen Dank an unsere Coaches Hüseyin Alperen Canan und Yusuf Aksoy.
Vielen Dank an unsere Eltern für die tolle Unterstützung.

Am 12. Januar hatten wir ein gemeinsames Training mit TKD Varol in Neu Ulm
Es hat richtig viel Spaß gemacht. Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste gemeinsame Training. Wir werden in Zukunft mehr miteinander arbeiten und hoffen, dass wir von einem erfahrenen Trainer wie Varol viel mitnehmen.
Vielen Dank für die tolle Trainingseinheit.
Man lernt immer etwas neues dazu.

 

 

Wie ein Leipheimer Talent beim Vollkontakt-Turnier im Nachbarland abschneidet

Sehr erfolgreich angetreten ist die Leipheimerin Irem Elvida Gürel bei den Luxemburg Open im Vollkontakt-Taekwondo. Die beim TC DonauLech-Iller (Sportschule Gürel) heimische Nachwuchshoffnung holte die Bronzemedaille.

Das international besetzte Turnier wurde im Sportzentrum Coque auf insgesamt acht Kampfflächen ausgetragen. Mit insgesamt 800 Teilnehmern – unter anderem kamen sie aus der Türkei, aus Israel, Spanien, Großbritannien und natürlich Deutschland – war das Turnier nicht nur in Zahlen stark besetzt.

In der Gewichtsklasse B-Jugend weiblich (Gewicht bis 44 Kilo) waren insgesamt 19 Sportlerinnen gemeldet. Gürel trat im ersten Kampf gegen Junli Hubkratok aus Luxemburg an und entschied das Duell eindeutig für sich. Nina Krüger aus dem Landeskader Hamburg war eine härtere Nuss. In der ersten von drei Runden ging Gürel entsprechend vorsichtig vor, um den Kampfstil ihrer Gegnerin zu testen. In der zweiten Runde punktete sie dann mit gezielten Treffern, siegte und zog ins Halbfinale ein. Dort unterlag die Leipheimerin der Spanierin Laura Rodrigues Marquina, durfte sich jedoch mit der Bronzemedaille trösten. (zg)

Quelle: Augsburger Allgemeine

Am Wochenende fand der 3. Bayernpokal in Nürnberg statt. Insgesamt waren 300 Teilnehmer am Start. Der Veranstalter dieses Turniers war Team Leon. Es war wieder einmal ein super organisiertes Turnier. Vielen Dank an Murat und Fatma Sönmez. Unser Team waren sehr geht vorbereitet.

   
   
© Sportschule Gürel
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Einverstanden